eol - ex oriente lux!  Zeichenkurs: Grundlagen des Zeichnens
ONLINE-ZEICHENKURS: ÜBUNGEN: Schatten

Zeichenübungen "Schatten wahrnehmen"

 

zur vorherigen Seitezur nächsten Seite des Zeichenkurs es

Datenschutzhinweis:

In diese Seiten sind Google-Werbung und auf einigen Seiten ein "Zähl-Gif " (Besucherstatistik) eingebaut. Eine ausführliche Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Training zum "Wahrnehmen von Schatten "

Trainieren Sie die Wahrnehmung von Schatten. Zeichnen Sie nur die Schattenflächen eines Motivs.

Schatten sind schwierig zu sehen, weil sie beim normalen Sehen als „Störungen“ ausgeglichen werden.

Neben den im Kapitel "Licht und Schatten" schon erwähnten Tricks, die Augen zu zu kneifen und sich Motive in einem "schwarzen Spiegel" zu betrachten, sollten Sie an Hand von Fotos ihre Wahrnehmung dafür schärfen, wie stark Schatten wirklich sind.

Dazu stanzen Sie in ein Blatt Papier oder eine Pappe ein Loch (zum Beispiel mit einem Locher), oder schneiden einfach einen kleinen Schnippsel heraus. Das Blatt selbst sollte idealer weise mittelgrau sein, da helle oder dunkle Papierflächen den kleinen Ausschnitt, den Sie durch das Loch betrachten sollen, abgedunkelt bzw. aufgehellt erscheinen lassen.

Das Blatt halten Sie nun so, dass es die Sicht auf das Motiv versperrt und sie durch das Loch nur einen kleinen Ausschnitt sehen können. Sie "isolieren" also einen kleinen Teil des Motives von Rest und betrachten ihn in einer neutralen, grauen Umgebung. So fällt es Ihnen leichter, die Helligkeits- und Farbunterschiede des Motivs zu erkennen.

Das gleiche Verfahren können Sie bei der Betrachtung von Fotos anwenden. Sie legen das Papier auf ein Foto (z.B. in Magazinen) und betrachten kleinste Ausschnitte unabhängig vom Rest. Sie werden überrascht sein, wie dunkel Schattenpartien (z.B. in Gesichtern) wirklich sind.

Da Sie an einem Rechner sitzen, haben Sie sicher die Möglichkeit, Bilder in einer Bildbearbeitung zu betrachten.

Vergrößern Sie ein Bild, soweit es geht und sie die Darstellung der einzelnen Pixel sehen. Wenn Sie sich in die Schattenpartien eines Fotos "einzoomen", werden Sie schnell lernen, dass dort fast schwarze Bildflecken zu finden sind. Mich persönlich überrascht immer wieder, dass die verschatteten Partien von Gesichtern aus dreckigen, fast schwarzen Graubraunen Tönen bestehen.

Hinweis zum Datenschutz Zeichenkurs: RSS Feed
zur vorherigen Seitezur nächsten Seite des Zeichenkurs es
Bewerbungsmappee - mailFragen zum Zeichenkurs!Zeichenkurs empfehlen!
impressum
| © 2004 - 2017   (bitte Bemerkungen beachten!)

_____________________________________
zeichnen lernen mit gemutlichkeit.de!
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::
eol - ex oriente lux