eol - ex oriente lux!  Zeichenkurs: Grundlagen des Zeichnens
ZEICHENKURS - PERSPEKTIVE: EINLEITUNG

EINLEITUNG

Datenschutzhinweis:

In diese Seiten sind Google-Werbung und auf einigen Seiten ein "Zähl-Gif " (Besucherstatistik) eingebaut. Eine ausführliche Datenschutzerklärung finden Sie hier.

zur vorherigen Seitezur nächsten Seite des Zeichenkurs es
  zum Vergrößern in die Bilder klicken!

EINLEITENDE WORTE:

Die einzige Art, Zeichnen zu lernen, ist zu zeichnen.

In diesem "Perspektiven Kurs" stelle ich Ihnen die Regeln der Perspektive vor, nicht so ausführlich, wie sie z.B. Architekten brauchen, aber ausführlich genug, um den "zeichnerischen Alltagsanforderungen" genügen zu können.

Wenn Sie Landschaften, Architektur aber auch beliebige Motive wie Akte zeichnen, hilft Ihnen das Wissen, wie geometrische Grundkörper in bestimmten Raumsituationen "perspektivisch korrekt" gezeichnet werden. Beim Aktzeichnen z.B. können Sie sich einen Arm des Modells auch als Zylinder vorstellen. Wenn dieser Arm beim Zeichnen auf Sie weist, also auf Sie zuläuft, wird er von Ihnen "perspektivisch verkürzt" wahrgenommen. Wenn Sie wissen, wie ein perspektivisch verkürzter Zylinder in dieser Lage gezeichnet würde, fällt es Ihnen einiges leichter, den Arm Ihres Modelles zu zeichnen.

Aber hüten Sie sich davor, zu zeichnen, was Sie wissen, und nicht das zu zeichnen, was Sie sehen. Das Erlernen von Regeln und Verfahrensweisen ist ein zweischneidiges Schwert, besonders in der Kunst. Einerseits ermöglicht das Wissen um perspektivische Regeln erst das "korrekte" Zeichnen eines Strassenzuges, andererseits gibt es nichts Langweiligeres als ein "korrekt gezeichneter" Strassenzug.

Deshalb in diesem Zusammenhang die wirklich erst gemeinte Warnung:

Beachten Sie immer die Regel 1 der Kunst! (§1)

Beim Erfassen der Motive, egal ob geometrisch oder nicht, werden natürlich die im ersten Teil des Kurses geschilderten "Verfahren" angewandt, die es, richtig benutzt, ermöglichen, Strassenzüge auch ohne das Wissen um die Perspektive zu zeichnen. Wenn Sie diesen ersten Teil des Kurses nicht kennen lohnt sich ein kurzes Überfliegen auf jeden Fall. Eine Liste der in diesem Kurs enthaltenen Dateien finden Sie auf der "Homepage".

Um zum Anfang zurückzukommen:
Die einzige Art zeichnen zu lernen, ist zu zeichnen.
Also, wer zeichnen will, sollte einfach loslegen. Viel Spass dabei!

 

 

 

 

 
Hinweis zum Datenschutz Zeichenkurs: RSS Feed  
zur vorherigen Seitezur nächsten Seite des Zeichenkurs es

BewerbungsmappeZeichenkurs empfehlen!Bewerbungsmappee - mailFragen zum Zeichenkurs!
impressum | © 2004 - 2017   (bitte Bemerkungen beachten!)

_______________________________________
"zeichnen lernen" mit dem Kunstkurs der
gemutlichkeit.de - es geht auch ohne ü!
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
eol - ex oriente lux!
*********************