eol - ex oriente lux!  Zeichenkurs: Grundlagen des Zeichnens
ZEICHENKURS - PORTRAIT

Der Schädel

 

Datenschutzhinweis:

In diese Seiten sind Google-Werbung und auf einigen Seiten ein "Zähl-Gif " (Besucherstatistik) eingebaut. Eine ausführliche Datenschutzerklärung finden Sie hier.

zur vorherigen Seitezur nächsten Seite des Zeichenkurs es
  zum Vergrößern in die Bilder klicken!

Die Schädelform ähnelt von vorn gesehen im Allgemeinen einem nach oben breiteren Oval. Hinter der Schläfe wölbt sich der Schädel noch einmal nach außen und verbreitert damit optisch den Kopf.

Es gibt Ausnahmen. Bei Männern wird im Zuge der stärkeren Verknöcherung und der allgemeinen Muskelzunahme die Kinnlade und die Kaumuskulatur stärker (Comic-Helden haben eckige Kinnladen). Das führt dazu, dass die untere Gesichtspartie breiter wird, eventuell sogar breiter als der obere Teil des Kopfes. Das Prinzip ist sehr schön erkennbar, wenn Sie sich noch einmal die abgebildeten männlichen und weiblichen Proportionsmasken von Facette ansehen und die Unterschiede zwischen beiden betrachten. Auf diesen Effekt wird noch im Zusammenhang mit Jugendlichen, Frauen und Altern einzugehen sein.

Auch bei übergewichtigen Menschen ist die Gesichtsform nicht mehr ein oben breiteres Oval, im Gegenteil wird es unten breiter.

Oberhalb der Wangenknochen wird bei Zunahme des Körpergewichts kein Fett angesetzt, während in den Wangen und unter dem Kinn, im Nacken und am Hals Depots sitzen. Dadurch wird der untere Teil des Gesichts breiter und der Hals optisch kürzer während der obere Teil des Gesichts nicht zunimmt. Vielleicht erinnern Sie sich an die Karikaturen von Helmut Kohl, bei dem dieser Effekt sehr auffällig war. In den 70er und 80er Jahren trug er noch eine dicke Hornbrille. Deshalb einigten sich Karikaturisten und ihr Publikum darauf, dass eine Birne mit Brille das Zeichen für Helmut Kohl ist.

Bilder 250 breit,
Vergr ößerungen 600 breit

 

 

 
Hinweise zum Datenschutz Zeichenkurs: RSS Feed  
zur vorherigen Seitezur nächsten Seite des Zeichenkurs es

Zeichenkurs empfehlen!Bewerbungsmappee - mailFragen zum Zeichenkurs!
impressum | ©2009 (bitte Bemerkungen beachten!)

_______________________________________
"zeichnen lernen" mit dem Kunstkurs der
gemutlichkeit.de - es geht auch ohne ü!
---------------------------------------
Kurs 3: Porträt-Zeichenkurs
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
eol - ex oriente lux!
*********************